Sparkasse Pfaffenhofen eröffnet neue Zweigstelle in Geisenfeld

Pfaffenhofener Kurier, 09.Mai 2002

Das Klosterbräugebäude mitten im Zentrum Geisenfelds präsentiert sich seit einer Woche mit einer neu hergerichteten Fassade, geschmackvoll gestalteten Außenanlagen und einem geräumigen Innenleben. 2,5 Millionen Euro hat die Sparkasse Pfaffenhofen in die Renovierung des historischen Komplexes investiert und damit, wie Bürgermeister Max Steinberger, anlässlich der feierlichen Einweihung am 30.April betonte, „einen wesentlichen Beitrag zur Aufwertung des Stadtkerns geleistet“.
Presseartikel als PDF downloaden>>